Wege aus der Wissenschaft - mit der Promotion in die Berufspraxis (DE)

Thema der Unterrichtseinheit Start und Ende Trainer:in Ort
Wege aus der Wissenschaft - mit der Promotion in die Berufspraxis - Eva Reichmann online (csm_location #427)
Workshopinfo

Wer forscht und wissenschaftlich arbeitet tut Dinge, die auch außerhalb von Wissenschaft und Forschung auf dem Arbeitsmarkt relevant sind - egal ob in der freien Wirtschaft oder im öffentlichen Sektor.

Für Doktorand*innen und PostDocs sind diese Verbindungen manchmal jedoch nicht offensichtlich oder schwer zu beschreiben - oft fehlen Informationen über mögliche Tätigkeitsfelder und Karrierewege außerhalb der Hochschule oder über Bewerbungs- und Vernetzungsstrategien. Im Dschungel der Gerüchte über den außeruniversitären Arbeitsmarkt zweifeln manche an ihrer Eignung für eine Tätigkeit außerhalb der Hochschule.

Ziel des Workshops ist es, Klarheit über das eigene berufliche Kompetenzprofil zu erhalten und Ideen zu generieren, welche Tätigkeitsoptionen direkt aus diesem Kompetenzprofil abgeleitet werden können.

Inhalt
  • identifizieren Sie für Sie interessante Tätigkeitsfelder auf Basis von Übungen aus dem Karrierecoaching
  • analysieren Sie Ihr akademisches Profil in Bezug auf übertragbare Kompetenzen
  • entwickeln Sie eine persönliche Strategie zur Planung der nächsten Schritte, um den Übergang von der Wissenschaft zu einer Tätigkeit außerhalb der Hochschule erfolgreich zu gestalten
  • erhalten Sie relevante und aktuelle Informationen zu den Themen Jobsuche, Netzwerkaufbau und Bewerbung außerhalb der Hochschule
Voraussetzungen
  • Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.
  • Sie erhalten spätestens 5 Tage vor dem Onlinepräsenztermin einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop
  • Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: ca. 2 h, freie Zeiteinteilung; im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.
  • am Online-Präsenz-Terminen werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30/14:00 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten
  • Transferphase: ca. 2h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum erhalten Sie Feedback, können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.
Sprache
Deutsch
Formats des Workshops
Digital
Maximale Teilnehmendenzahl
12
Arbeitseinheiten
6
Zielgruppe
Alle Phasen der Promotion
Fachrichtung
Humanities, Social Sciences, Law and Economics / Geistes-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Nature and Life Sciences / Natur- und Lebenswissenschaften
Buchungsberechtigte Personen
Promovierende
Teilnahmeberechtigt
Berlin University Alliance (BUA)
Buchungsstatus
Workshop buchbar